Weisshafner und Steingutfabrikanten

Einen Nachfahren der Wiedertäufer hatte es nach Gutenstein ins Haus 35 verschlagen. Die Erzeugung farbenprächtiger Majolika genügte jedoch nicht seinem erfinderischen Geist. Gemeinsam mit einem Geldgeber aus Wien gründete er die Steingutfabrik in Graz-Karlau.

Autoren: Hiltraud Ast, Gertrud Smola

Erscheinungsjahr: 1991

Preis: 11.80

Herausgeber: Österreichischer Kunst- und Kulturverlag hg.