Markt Gutenstein, Ackerbürger, Handwerker, Arbeiter

Fluchtort, Marktort, Industrieort, Sommerfrische, all dies war Gutenstein im Lauf seiner Geschichte, aber auch Sitz der Verwaltung und Mittelpunkt geistlichen Lebens. Alle Gewerbe waren in den Bürgerhäusern vertreten, deren Chroniktafeln hier nachzulesen sind.

Autorin: Hiltraud Ast

Erscheinungsjahr: 1986

Preis: 39.80

Herausgeber: Gesellschaft der Freunde Gutensteins